Willkommen Gast Login FAQ

FAQ

Alle reparablen Schadensfälle an Smartphones und Tablets aller gängigen Hersteller.

Nein. Es ist der bekannte Vodafone-Prozess anzuwenden.

Ja. Dazu ist im Serviceportal im Schritt 4 als Zahlungsart „Abrechnung über Versicherung“ auszuwählen. Es öffnet sich dann ein weiteres Feld in dem die Vertragsnummer des Kunden bei der Wertgarantie einzutragen ist. Die Abrechnung der Reparatur erfolgt dann direkt mit der Wertgarantie. Ein bei der WERTGARANTIE vereinbarter Selbstbehalt muss der Kunde selbst tragen.

Nein. Wir wickeln nur kostenpflichtige Reparaturen ab.

Nein, der Gewährleistungsanspruch für das Gerät bleibt erhalten

Die Gewährleistung auf die von uns durchgeführten Reparaturen beträgt 24 Monate für Verbraucher, 12 Monate für Unternehmer.

Ja, da Smart Support den Kunden bei Nachfragen zur Reparatur, wie z.B. Deaktivierung von Code-Sperren, abweichende Fehlerbilder usw., so schnell wie möglich erreichen möchte.

Es kann kein Funktionstest durchgeführt werden, wenn das Gerät gesperrt ist. Bitte nehmen Sie immer die Sperre raus oder hinterlegen sie im Reparaturportal den entsprechenden Code oder Pin.

Die Reparatur kann nicht durchgeführt werden. Bitte deaktivieren Sie diese immer vor der Einsendung.

Eine Anleitung zur Entfernung der Sperre finden sie hier:

https://service.smartsupport.de/modules/Telcoland/Serviceportal/docs/FMI_SmartSupport.pdf

Die Reparatur kann nicht durchgeführt werden. Entfernen Sie bitte die Sperre vor Einsendung des Geräts.

Wählen Sie unter Hersteller: "Sonstiger Hersteller"

Wählen Sie unter Modell: "Sonstige Modelle"

Schreiben Sie den Hersteller und das Modell in den Freitext zur Fehlerbeschreibung

Sie können den Auftrag trotzdem erteilen. Wir prüfen nach Eingang des Geräts, welche Kosten entstehen und informieren den Kunden. Der Kunde hat dann die Wahl, ob er die Reparatur durchführt oder nicht. Sie können einen maximalen Betrag als Reparaturfreigabe eintragen. Sollte der Betrag nicht überschritten werden, reparieren wir sofort.

Ja, der Kunde bekommt per Email einen Link zugesendet, über den er den Status aufrufen kann.

Nein. Es handelt sich um kein Pflichtfeld

Ohne unterschriebenen Reparaturauftrag können wir den Auftrag nicht durchführen. Der Auftrag muss vom Kunden unterschrieben sein.

Wichtig ist, dass der unterschriebene Auftrag mit dem Reparaturgerät an uns geschickt wird.

Informieren Sie uns bitte zeitnah unter 040 790 273 273 10.

Das ist kein Problem. Der Kunde erhält von uns einen Kostenvoranschlag (KVA). Die Reparaturausführung erfolgt nach Bestätigung des KVA durch den Kunden. 

Der Kunde hat die Wahl, ob wir sein Gerät entsorgen oder er es zurückgesendet haben möchte. Dem Kunden entstehen einmalige Kosten von 29,90 € für das Handling.

Nein. Unsere Preise enthalten die Versandkosten zu uns und zurück, sofern nichts anderes vereinbart ist.

Sie wählen im Serviceportal einen Versandweg aus. Ist ein Versand mit DHL oder UPS freigegeben erhalten Sie nach Abschluss des Serviceauftrags per E-Mail einen DHL- bzw. UPS-Retourenschein. Kleben Sie den Retourenschein auf das Paket auf und geben Sie Ihn bei der nächsten DHL-/UPS-Annahmestelle ab oder einem DHL/UPS Boten mit.

Ist ein Versand mit DHL oder UPS im Portal auswählbar kann auf dem DHL Retourenportal die Abholung ausgewählt werden. Das Päckchen wird dann in der Regel am nächsten Tag von DHL abgeholt. UPS holt immer ab. DHL/UPS kommt mit einem Retourenlabel zum aufkleben, ein Ausdruck im Shop ist nicht notwendig.

 

Achtung: Die Laufzeit des Reparaturauftrags verlängert sich dadurch um mindestens einen Tag, da DHL/UPS frühestens am nächsten Tag abholt.

Rufen Sie Smart Support an: 040 790 273 273 10. Smart Support kann einen neuen Abholauftrag für den nächsten Tag auslösen.

Der Fachhändler sieht im Backend (service.smartsupport.de/backend) des Reparaturportals unter „Mein Konto / Ticket“ den aktuellen Status jeder Reparatur, die von ihm aufgenommen wurde. 

Ja. Dazu ist im Serviceportal im Schritt 4 als Zahlungsart „Abrechnung über Versicherung“ auszuwählen. Es öffnet sich dann ein weiteres Feld in dem die Versicherungsnummer des Kunden und der Name der Versicherung einzutragen ist. Wir erstellen einen Kostenvoranschlag (KVA) und klären die Kostenübernahme mit der Versicherung.